Herzlich Willkommen beim Münchner
Dozierenden Netzwerk!

Aktuell: Workshop

“Qualität der Hochschullehre: Was ist Gute Lehre? Was sind Gute Lehrende?” (hier geht’s zum Poster)

9. Juli 2024

10-16 Uhr: Workshops im Vortragssaal des Philologicums, Ludwigstr. 25

18 Uhr: Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Harald Lesch, Hauptgebäude M018

 

Wir wollen aus verschiedenen Perspektiven beleuchten, wie Gute Lehre aussieht und was Gute Lehrende ausmacht. Die Studierenden haben ihre Vorstellungen, was gute Lehrende ausmachen sollte. Genauso sind auch die Lehrenden voller Erwartungen, was Studierende an Voraussetzungen, Vorwissen und Motivation für das Studium mitbringen sollten. Wir vom Münchner Dozierenden-Netzwerk wollen diese Perspektiven verbinden und eine Aussprache ermöglichen, mit dem primären Ziel, einen Dialog zwischen beiden Akteuren der Guten Lehre – den Studierenden und Lehrenden – zu ermöglichen. Jede Seite sollte ihre Vorstellungen und Erwartungen klar und verständlich formulieren dürfen, damit gemeinsam Verbesserungen ausgearbeitet werden können. Am Ende sollte es der besseren Lehre und besseren Atmosphäre in den Lehrveranstaltungen dienen, sodass alle, Studis und Lehrende Hochschullehre als gelungen erfahren.


***AKTUELL: Symposium 2024 zum Thema “KI in der Hochschullehre” (23.-24.9.2024)***

Wir sind ein lockerer Zusammenschluss von Münchner Hochschuldozenten und -dozentinnen. Unser Ziel ist es, den kollegialen Austausch untereinander zu fördern. Wir wollen Lehrende aller Münchner Hochschulen zusammenbringen, um Erfahrungen und Ideen zu teilen, Fragen und Probleme zu erörtern und Unterrichtsmethoden zu diskutieren und auszuprobieren.

Im Vordergrund stehen allgemein Themen rund um die Hochschullehre. Diese ergeben sich aus der Eigeninitiative der Teilnehmer und orientiert sich an deren speziellen Interessen und Wünschen. Neben den didaktischen Themen möchten wir aber ebenfalls die Möglichkeit bieten, in geselliger Atmosphäre beliebige Themen aus dem Hochschulalltag zu diskutieren.

Der persönliche Kontakt und Austausch ist uns sehr wichtig. Daher sind regelmäßige Treffen, die dem Kennenlernen, Netzwerken und Entwickeln von Ideen dienen, der Grundbaustein für unsere Initiative. Wir sind nicht nur offen für Ideen und Anregungen, sondern ebenso auf die Eigeninitiative und Mitwirkung der Teilnehmenden angewiesen.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen und sich weiter zu vernetzen. Wir freuen uns über jede Unterstützung!